Tagesausflug 2017 Ehrenabteilung FW Schwelm

thumb Tagesausflug Ehren 2017 001 001Der geplante Tagesausflug 2017 der Kameraden und Kameradinnen der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schwelm stand unter dem Motto „Draisinenfahrt“. Das Planungsteam Wolfgang Breuer, H.J.Hirland und Fritz Kisler organisierten die Tour mit den Draisinen der Wuppertrail e.V. und los ging es am Samstag den 16.9.17. Hatte man im Laufe der Woche noch starke Bedenken auf Grund der Wetterlage, startete man um 13.00 Uhr vom alten Bahnhof Wuppertal-Beyenburg bei gutem Wetter, teilweise mit Sonnenschein. Wie sagt man doch so schön, "die Feuerwehr hat Ihren eigenen Wettergott“.

Die dreistündige Hin- und Rückfahrt führte fernab der Straßen durch eine reizvolle bergische Landschaft entlang der Wupper über sieben Brücken, wobei vier Mal die Wupper selbst überquert wurde. Entlang der kleinen Wupperorte, wie Beyenburg mit seinem gleichnamigen Stausee, Dahlerau, Dahlhausen (Wupper) bis nach Radevormwald-Wilhelmstahl. Bei ebener Strecke ging es noch im Gleichklang, allerdings auf Grund der leichten Ansteige zwischen Dahlerau und Dahlhausen kamen doch einige der Sportlichen ins Schwitzen und der Abstand zum Vorausfahrzeug vergrößerte sich erheblich. In Wilhelmstahl trafen aber alle wieder zusammen und man genoss die verdiente Pause. Bevor man dann die leichte Rückfahrt, vorher Ansteige nun Gefälle, antrat, war nochmals Muskelkraft der männlichen Kameraden gefragt, galt es doch die Draisinen per Hand umzusetzen, denn eine Drehscheibe gibt es leider nicht. Aber die „Feuerwehrmänner“ schafften durch starken Beifall der mitfahrenden Kameradinnen auch diese Anforderung.

Die für alle Teilnehmer sehr interessante und reizvolle Tour endete mit einem leckeren Schnitzelbuffet im Cafe Bootshaus am Stausee Beyenburg.

Gez. H.J.Hirland