Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

einsatz25102012 00225.10.2012
Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn A1.

Einsatzzeit: 14:19 - 17:00 Uhr
Alarmierte Kräfte: Tagesmelderschleife, LZ Stadt, LZ Winterberg, LZ Linderhausen
Ausgerückte Kräfte: ?
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 16/12 StadtHLF 16/12 WinterbergLF 16HLF 8/12LF10/6DLK 23/12TLF 24/50RW, , ELWMTW Stadt, RTWNEF




Am Donnerstag, 25.10.2012, wurde die Feuerwehr Schwelm um 14:19 Uhr von der Kreisleitstelle zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn A1 alarmiert. Dort sollte es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen sein, in den Fahrzeugen sollten sich noch Personen befinden und mindestens eines der Fahrzeuge sollte brennen. Noch auf der Anfahrt ließ der Einsatzleiter, Stadtbrandinspektor Norbert Fichtel, die Alarmierung erhöhen und aufgrund der gemeldeten Lage 3 Löschzüge alarmieren.

Vor Ort stellte sich heraus, dass in Summe 2 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt waren. 2 Personen wurden verletzt, eine schwer und eine mittelschwer. Die Verletzten konnten aber bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Die Verletzten wurden von Feuerwehr, Rettungsdienst und zwei Notärzten vor Ort versorgt und anschliessend in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht. Darüber hinaus wurden zwei Ersthelfer von der Feuerwehr betreut. Insgesamt hinterliessen die zwei Unfallfahrzeuge ein Trümmerfeld von etwa 200 m und beschädigten die Leitplanke schwer. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, streute auslaufende Betriebsstoffe ab und machte die Unfallfahrzeuge stromlos.

einsatz25102012 001einsatz25102012 003

Die Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort, für die Versorgung der Verletzten waren 2 Rettungswagen, ein Krankenwagen und 2 Notärzte eingesetzt. Während des Einsatzes wurde die Feuer- und Rettungswache von 13 weiteren Einsatzkräften besetzt. Für die Unfalluntersuchung unterstützte die Feuerwehr die Polizei mit der Drehleiter, um mit einem speziellen Verfahren Unfallaufnahmen zu machen. Neben dem Einsatzleiter vom Dienst und der hauptamtlichen Wachbesatzung waren ehrenamtliche Kräfte der Löschzüge Stadt, Winterberg und Linderhausen im Einsatz. Der Einsatz endete für die Feuerwehr Schwelm um 17:00 Uhr.

Zur Unfall- / Schaden- / Brandursache verweisen wir auf die Ermittlungen der Polizei.