Gefahrguteinsatz BAB 1 auslaufende Flüssigkeit aus LKW

03.07.2012
Gefahrguteinsatz BAB 1 auslaufende Flüssigkeit aus LKW

Einsatzzeit: 09:32- 11:20 Uhr
Alarmierte Kräfte: Hausalarm, Wachalarm, Tagesmelderschleife, LZ Stadt, LZ Linderhausen
Ausgerückte Kräfte: 20 zzgl. Rettungsdienst
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 16/12 StadtLF 16HLF 8/12TLF 24/50RW, GWG, WLFELWRTW

Von der Ladefläche eines Sattelaufliegers lief großflächig eine unbekannte milchige Flüssigkeit. Der Fahrer des LKW`s hatte bereits einen Teil der Flüssigkeit mittels einer Auffangwanne aufgefangen und umsichtig einen Kanaleinlauf des Stoffes provisorisch verhindert.
Durch die Feuerwehr wurde die bereits ausgetretene Menge des Stoffes auf die Strasse mittels Bindemittel eingedämmt und abgebunden.
Das Fass, aus welchem der Stoff heraustrat, wurde von der Restladung befreit und mittels Dichtmittel verschlossen um eine weitere Ausbreitung des Stoffes zu verhindern. 
Durch die Strassenmeisterei wurde die Fahrbahn abschließend gesäubert und durch die Polizei für den Verkehr wieder freigegeben. 
 

Zur Unfall- / Schaden- / Brandursache verweisen wir auf die Ermittlungen der Polizei.